Kurze Geschichten über Künstliche Intelligenz
von Danny-Michael Busch

Denken Sie schon »in KI«?

Bei vielen Gesprächen mit Geschäftsleuten ist aufgefallen: die Möglichkeiten und die Ideenwelten der KI sind gerade erst dabei, in der Geschäftswelt lebendig und ubqiuitär zu werden. Alle ahnen, dass sie sich damit beschäftigen müssen, der Weg dorthin aber scheint mitunter opak zu sein.

Wie Ende der 1990er, als »das Internet« noch eine neue, unverstandene Technologie war, die für das Geschäft von heute unabdingbar geworden ist, so ist nun, Anfang der 2020er Jahre, »die KI« noch ein schwer zu greifendes Werkzeug. Klar ist, dass KI schleichend immer mehr Geschäftsmodelle torpediert und andere wiederum zur neuen Blüte treiben kann, und dass auch KI unabdingbarer Bestandteil des geschäftlichen Repertoires werden wird.

Daher entstand die Idee, eine kleine Serie über Geschichten zur Künstlichen Intelligenz zu verfassen, die ganz weit weg von technischen Details die Intuitionen im geschäftlichen Zusammenhang vermittelt. Ziel ist es, dass das »Denken in KI« einfach werden soll: um den Lösungsraum für eigene geschäftliche Entwicklungen um ein weiteres nützliches Werkzeug zu ergänzen.

Die Reihe ist aufgeteilt in mehrere Grundprinzipien der KI.

Geschichten über KI